Dis­ney hat sich ent­schlos­sen, den po­ten­zi­el­len US-Som­mer­block­bus­ter "Mu­lan" nicht im Ki­no, son­dern auf sei­ner Strea­ming-Platt­form Dis­ney+ an­zu­bie­ten: Zu­schau­er kön­nen sich für knapp 22 € (zu­sätz­lich zum Abo-Preis) den Film mie­ten. Die­ser kann dann so oft ab­ge­spielt wer­den, wie das Dis­ney+ Abo läuft. Wahr­lich kein Schnäpp­chen. Der Mäu­se­kon­zern ar­gu­men­tiert, ein Ki­no­be­such mit El­tern und zwei Kin­dern sei weit­aus teu­rer. Stimmt, be­son­ders wenn die Bla­gen li­ter­wei­se Co­la und meh­re­re Ei­mer Pop­corn ver­fut­tern.

Wer das Ori­gi­nal nie ge­se­hen hat, hier noch mal kurz die Ge­schich­te: Mu­lan Hua, die Toch­ter ei­nes hoch­de­ko­rier­ten Sol­da­ten, be­schließt an­stel­le ih­res kran­ken Va­ters dem Ein­be­ru­fungs­be­fehl des Kai­sers zu fol­gen. Das jun­ge Mäd­chen gibt sich in Män­ner­ver­klei­dung als Jun Hua aus und muss sich ei­ner stren­gen Aus­bil­dung un­ter­zie­hen. Beim Kampf ge­gen ei­ne bö­se He­xe lernt sie, auf ih­re in­ne­re Stär­ke zu ver­trau­en und ent­deckt da­bei ihr wah­res Po­ten­zi­al. 

Die Neu­ver­fil­mung hat je­de Men­ge Au­gen­fut­ter zu bie­ten – kein Wun­der bei 200 Mil­lio­nen Dol­lar Bud­get. Doch all die bun­ten Kos­tü­me und die zahl­rei­chen Slow­mo­ti­on-Kämp­fe in gran­dio­ser Na­tur­ku­lis­se kön­nen nicht dar­über hin­weg­täu­schen, dass die Cha­rak­te­re zwei­di­men­sio­na­ler als ein Blatt Pa­pier sind. Die Au­gen sind er­freut, doch das Herz bleibt kalt.

Wie steht's mit Girl power für Fort­ge­schrit­te­ne? Das wä­re ja mal was ge­we­sen, wenn die tap­fe­re Krie­ge­rin am En­de, auf al­le Kon­ven­tio­nen pfei­fend, al­lei­ne in den Son­nen­un­ter­gang ge­rit­ten wä­re. Doch ganz so weit will Dis­ney nicht ge­hen: Ein ech­tes Hap­py End kann es nur dann ge­ben, wenn die Män­ner – in die­sem Fall der Kai­ser und der ei­ge­ne Va­ter – Mu­lan ih­re ver­meint­li­chen Feh­ler ver­zei­hen und Ab­so­lu­ti­on er­tei­len. Dann wird’s auch was mit dem Herz­bu­ben.

„Mu­lan“ ge­sellt sich zu den vie­len un­ter­wäl­ti­gen­den Re­al­ver­fil­mun­gen, die Dis­ney von sei­nen Zei­chen­trick-Klas­si­kern in den letz­ten Jah­ren ins Ki­no ge­bracht hat. Braucht man die? Nein. Aber es lässt sich viel Geld da­mit ver­die­nen und je­de Ge­ne­ra­ti­on soll ih­re ei­ge­ne Version…bla, bla, bla. We­nigs­tens singt kei­ner.

FAZIT

Bes­ser als Al­ad­din.

Ori­gi­nal­ti­tel „Mu­lan“
USA 2020
115 min
Re­gie Ni­ki Ca­ro
Strea­ming bei Dis­ney+ für 21,99 € ab dem 04. Sep­tem­ber 2020

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert