OLD

Spoi­ler-Tour­et­te:
„The Sixth Sen­se“ – Bruce Wil­lis war die gan­ze Zeit tot!
„Un­bre­aka­ble“ – Mr. Glass ist der Bö­se­wicht!
„The Vil­la­ge“ – Die Hand­lung spielt in der Ge­gen­wart!

In der Tra­di­ti­on, den gro­ßen Twist am En­de ei­nes M. Night Shya­mal­an-Films nicht zu ver­ra­ten, be­steht der Ver­leih auf ei­nem Spoi­ler-Ver­bot. Al­so gut: Still­schwei­gen. We­nigs­tens das sei ver­ra­ten: Shya­mal­an hat im Lau­fe sei­ner Kar­rie­re ein paar gu­te, vie­le schlech­te und ei­ni­ge mi­se­ra­ble Fil­me ge­macht. „Old“ ge­hört zwei­fels­oh­ne zur letz­te­ren Ka­te­go­rie.

Ein Ehe­paar (Ga­el Gar­cía Ber­nal, Vicky Krieps) will sich mit sei­nen bei­den Kin­dern, 6 und 11 Jah­re alt, an ei­nem pa­ra­die­si­schen Strand er­ho­len. Doch der feuch­te Süd­see-Ba­car­di-Wer­bet­raum birgt ein dunk­les Ge­heim­nis: Ein­mal dort an­ge­langt, kann man den Strand nicht mehr ver­las­sen und – noch schlim­mer – wird dort trotz SPF 50 ra­send schnell alt. Der Alb­traum al­ler El­tern: Ge­ra­de hat die Sechs­jäh­ri­ge noch Sand­bur­gen ge­baut, schon ei­ne Stun­de spä­ter ist sie ein schwan­ge­rer Teen­ager. Die Uhr tickt, denn am En­de ei­nes Ta­ges ist ein Men­schen­le­ben rum und es war­tet Ge­vat­ter Tod.

Und jetzt al­le er­schro­cken schau­en! „Old“ of­fen­bart die bei­den gro­ßen Schwä­chen Shya­mal­ans: Selbst aus halb­wegs gu­ten Dar­stel­lern kann er un­be­gab­tes Lai­en­spiel her­aus­kit­zeln (zur Er­in­ne­rung: Mark Wahl­berg in „The Hap­pe­ning“) und sei­ne Dia­lo­ge sind oft der­art un­be­hol­fen und an­ge­strengt wich­tig­tu­end, dass sie höchs­tens für ein paar un­frei­wil­li­ge La­cher tau­gen.

Die ei­gent­lich in­ter­es­san­te Idee vom zeit­fres­sen­den Strand (die Vor­la­ge lie­fert die Gra­phic No­vel "Sand­cast­le") wird in der Ver­fil­mung zu ei­ner miss­glück­ten Mi­schung aus Twi­light Zo­ne und Fan­ta­sy Is­land. Fehlt nur Her­vé Vill­echai­ze, der als Tat­too um die Ecke biegt.
Klei­ner Spoi­ler: Die Auf­lö­sung am En­de ist viel we­ni­ger auf­re­gend, als sich Shya­mal­an das vor­ge­stellt hat.
Ei­nen hal­ben Punkt ex­tra gibt es für den tra­shi­gen Un­ter­hal­tungs­wert.

INFOS ZUM FILM

Ori­gi­nal­ti­tel „Old“
USA 2020
108 min
Re­gie M. Night Shya­mal­an
Ki­no­start 29. Ju­li 2021

al­le Bil­der © Uni­ver­sal Pic­tures In­ter­na­tio­nal Ger­ma­ny

Eine Meinung zu “OLD

Schreiben Sie einen Kommentar

Ih­re E‑­Mail-Adres­se wird nicht ver­öf­fent­licht. Er­for­der­li­che Fel­der sind mit * mar­kiert