REIF FÜR DIE INSEL

REIF FÜR DIE INSEL

Ab 30. November 2023 im Kino

LES CYCLADES ist eine französische Komödie mit drei tollen Schauspielerinnen und einem dämlichen deutschen Titel.

Als jun­ge Mäd­chen sind sie un­zer­trenn­lich, doch nach ei­nem Streit ver­lie­ren sich Blan­di­ne und Ma­ga­lie aus den Au­gen. Erst zwan­zig Jah­re spä­ter kommt es zu ei­nem von Bal­ndi­nes Sohn ar­ran­gier­ten Wie­der­se­hen. Die grund­ver­schie­de­nen Frau­en be­schlie­ßen, auf die grie­chi­sche In­sel Amor­gos zu fah­ren, ein Traum, den sie sich als Fans von Luc Bes­sons IM RAUSCH DER TIE­FE schon als Teen­ager er­fül­len woll­ten.

Es fängt erst­mal un­gut an

Für REIF FÜR DIE IN­SEL muss man Ge­duld mit­brin­gen. Es fängt erst­mal un­gut an. Die Mu­sik, die Ka­me­ra, die In­sze­nie­rung – fast glaubt man sich in ei­ner Traum­schiff-Fol­ge auf Fran­zö­sisch ver­irrt zu ha­ben. Auch die neu er­wach­te Freund­schaft zwi­schen der völ­lig über­dreh­ten, von ih­ren Freun­den nicht zu Un­recht „Tin­ni­tus“ ge­nann­ten Ma­ga­lie und der nach ei­ner Schei­dung ver­bit­ter­ten Blan­di­ne wirkt kli­schee­haft und nicht be­son­ders glaub­wür­dig. Wä­ren da nicht die her­aus­ra­gen­den Schau­spie­le­rin­nen: Oli­via Côte und Lau­re Ca­la­my brin­gen trotz al­ber­ner Dreh­buch­ein­fäl­le ei­ne Wahr­haf­tig­keit in ih­re Rol­len, die Marc Fi­tous­sis Ko­mö­die bald zu ei­ner be­we­gen­den Ge­schich­te über Freund­schaft macht.

REIF FÜR DIE IN­SEL ist ein Slowb­ur­ner. Spä­tes­tens mit dem Auf­tritt von Kris­tin Scott Tho­mas als Alt-Hip­pie mit gro­ßem Her­zen wird aus der son­ni­gen Ko­mö­die ein über­ra­schend tief­grün­di­ger Film. Ge­tra­gen von ei­nem fa­bel­haf­ten Schau­spie­le­rin­nen-Trio, wech­selt die weib­li­che Bud­dy-Ko­mö­die zwi­schen sanf­ter Me­lan­cho­lie und char­man­ter Leich­tig­keit. Hof­fent­lich funk­tio­niert das auch in der Syn­chron­fas­sung – der deut­sche Pe­ter-Cor­ne­li­us-Ti­tel lässt schon mal das Schlimms­te ver­mu­ten.

INFOS ZUM FILM

Ori­gi­nal­ti­tel „Les Cy­clades“
Frank­reich 2023
110 min
Re­gie Marc Fi­tous­si

al­le Bil­der © Hap­py En­ter­tain­ment

JETZT ZUM NEWSLETTER ANMELDEN