Regisseur André Schäfer hat dem Schweizer Romancier ein filmisches Denkmal gesetzt, in dem - der von Suter selbst erfundene Titel lässt es erahnen - alles und nichts über den Autoren verraten wird.