WONKA

Ab 07. Dezember 2023 im Kino

Zauberhaftes Musical über Roald Dahls Schokoladenmagier in jungen Jahren.

WON­KA ist das fil­mi­sche Äqui­va­lent zu ei­nem Be­such im Ham­bur­ger Mi­nia­tur Wun­der­land. Stän­dig gibt es et­was zu ent­de­cken, beim ers­ten Schau­en ver­passt man wahr­schein­lich vie­le der lie­be­vol­len De­tails, die Re­gis­seur Paul King (PAD­DING­TON 1 + 2) und sein Team in den Film ge­packt ha­ben.

Gro­ßes, zu­cker­sü­ßes Un­ter­hal­tungs­ki­no

Die Ge­schich­te vom Cho­co­la­tier, der sich ge­gen ein Scho­ko­la­den­kar­tell be­haup­ten muss, wur­de schon drei­mal ver­filmt. Zu­letzt über­nahm John­ny Depp mit gru­se­lig weiß ge­schmink­tem Ge­sicht die Ti­tel­rol­le. Im Pre­quel das ge­naue Ge­gen­teil: Ti­mo­thée Cha­l­a­met schaut ge­wohnt nied­lich un­ter sei­ner Lo­cken­fri­sur her­vor und strahlt als Wil­ly Won­ka die ge­nau rich­ti­ge Mi­schung aus ju­gend­li­cher Un­schuld und Cle­ver­ness aus. Kri­ti­ker hat­ten be­fürch­tet, er sei mit dem Er­be Ge­ne Wil­ders (der die Rol­le in der ers­ten Ver­fil­mung von 1971 spiel­te) über­for­dert, doch Cha­l­a­met macht sei­ne Sa­che her­vor­ra­gend und kann so­gar ei­ni­ger­ma­ßen sin­gen.

Ei­ne gan­ze Schar tol­ler Schau­spie­ler ist in Ne­ben­rol­len da­bei, un­ter an­de­rem Os­car­ge­win­ne­rin Oli­via Col­man als ver­bre­che­ri­sche Ho­tel­be­sit­ze­rin Mrs. Scrub­bit. Dass der 1,80 m gro­ße Hugh Grant in der Rol­le des zwerg­wüch­si­gen Oom­pa Loom­pa be­setzt ist, hat im Netz für viel Dis­kus­si­on ge­sorgt. Aber wel­cher nur 50 cm gro­ße Schau­spie­ler hat denn bit­te den um­wer­fend zy­ni­schen Charme von Grant? Das In­ter­net ist manch­mal wirk­lich dumm.

Egal ob Mu­si­cal-Fan oder Nicht-Fan (okay, es wird viel­leicht ein biss­chen zu viel ge­sun­gen): Die gran­dio­se Neu­ver­fil­mung des Roald-Dahl-Kin­der­buch-Klas­si­kers ist fan­tas­tisch aus­ge­stat­te­tes, zu­cker­sü­ßes Un­ter­hal­tungs­ki­no. Das per­fek­te An­ti-Grau – ge­nau rich­tig ge­gen Win­ter­de­pres­sio­nen. 

INFOS ZUM FILM

Ori­gi­nal­ti­tel „Won­ka“
USA / GB 2023
117 min
Re­gie Paul King

al­le Bil­der © War­ner Bros. Pic­tures Ger­ma­ny

Eine Meinung zu “WONKA

  1. Wie? Kei­ne Wort­spie­le a la „scho­ko­la­dig süß“ oder „ein Film wie ein Zu­cker­schock“? Der letz­te Film, den ich im Ki­no sah, war „Cho­co­lat“ mit John­ny Depp, der ja auch schon als Wil­ly Wan­ker zu se­hen war.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ih­re E‑­Mail-Adres­se wird nicht ver­öf­fent­licht. Er­for­der­li­che Fel­der sind mit * mar­kiert

JETZT ZUM NEWSLETTER ANMELDEN