TERRIFIER 2

TERRIFIER 2

Kinostart 08. Dezember 2022

„Zu­schau­er muss­ten ohn­mäch­tig aus dem Ki­no ge­tra­gen wer­den“, ver­kün­det das Pres­se­heft vol­ler Stolz. Ab­ge­brüh­ten Splat­ter­fans mag da nur ein mü­des Lä­cheln übers Ge­sicht hu­schen. Al­le an­de­ren sei­en hier­mit ge­warnt.

Schnipp, schnapp, Rü­be ab

„Ter­ri­fier 2“ ist Hard­core-Trash in Voll­endung. Das ist jetzt bit­te nicht ab­wer­tend ge­meint. Denn Re­gis­seur Da­mi­en Leo­ne hat ei­ne ech­te Per­le des Slas­her­gen­res ge­schaf­fen. „Ter­ri­fier 2“ pfeift auf Hal­lo­ween-Re­tro­ro­man­tik und geht noch zehn Schrit­te wei­ter. Der Film spielt zwar in der Jetzt­zeit (es gibt Han­dys), sieht aber aus und klingt (dank des Sound­tracks von Paul Wi­ley) wie ein In­de­pen­dent­mo­vie, das 1975 in ei­nem her­un­ter­ge­kom­me­nen New Yor­ker Grind­house zur Mit­ter­nachts­ma­ti­nee ge­zeigt wird. Des­halb auf­ge­passt: „Ter­ri­fier 2“ läuft bei uns nur für kur­ze Zeit in aus­ge­wähl­ten Ki­nos. Je spä­ter die Vor­stel­lung und je ab­ge­ranz­ter die Lo­ca­ti­on, des­to stil­ech­ter. 

Wie al­le gu­ten Hor­ror­fil­me hat auch „Ter­ri­fier 2“ ei­nen be­son­ders gars­ti­gen Bö­se­wicht. Der stum­me „Art the Clown“ ist ei­ne wah­re Aus­ge­burt der Höl­le. Un­sterb­lich wie Mi­ke My­ers und Ja­son hat er im Ge­gen­satz zu sei­nen kil­len­den Kol­le­gen rich­tig Freu­de an der sa­dis­ti­schen Ar­beit. Ul­ki­ge Gri­mas­sen schnei­dend be­för­dert er ein Op­fer nach dem an­de­ren auf mög­lichst bru­ta­le Art und Wei­se ins Jen­seits. Schnipp, schnapp, Rü­be ab. Ein ech­ter Künst­ler sei­nes Fachs.

Die Ge­schich­te um ein Teen­ager­mäd­chen und ih­ren Bru­der tut nichts zur Sa­che, denn Haupt­sa­che, die Go­re-Ef­fek­te ha­ben es in sich. Re­gis­seur Da­mi­en Le­on setzt da­bei kom­plett auf phy­si­sche Tricks, kei­ne glat­te CGI-Op­tik, das Blut spritzt hier noch hand­ge­macht und ist da­her um­so wir­kungs­vol­ler. Wer sich al­so für aus­ge­ris­se­ne Au­gen, mit dem Ham­mer zu Brei zer­schla­ge­nes Hirn oder her­aus­hän­gen­des Ge­därm be­geis­tert: Hier ist eu­er Scho­cker des Jah­res. Un­cut.

INFOS ZUM FILM

Ori­gi­nal­ti­tel „Ter­ri­fier 2“
USA 2022
137 min
Re­gie Da­mi­en Le­on

al­le Bil­der © 24 Bil­der